Sonntag, 10.09.2017, Treffpunkt: Festplatz Nienburg, Abfahrt: 10:30 Uhr,

Exkursion ins Otto-Haesler-Museum, Celle

Hans-Joachim Kusserow

In der Informationsbroschüre des Museums – Wohnen und Leben in Bauhausarchitektur – heißt es: „Otto Haesler (1880-1962) war einer der großen Baumeister des 20.Jahrhunderts mit internationaler Reputation. Er arbeitete als freischaffender Architekt in Celle von 1906 – 1933. Seine Siedlungen und Bauwerke im Bauhausstil prägen das Stadtbild. Er hat Celle zur heimlichen Hauptstadt der Bauhausarchitektur – zur Stadt zwischen ‚Fachwerk und Bauhaus‘ entwickelt.

Otto-Haesler-Museum

Dipl.-Ing. Rodolf Meyer wird uns durch die Ausstellungsräume führen. Das Museum befindet sich in der einzigen Arbeiter-Bauhaus-Siedlung in Deutschland.

Copyright © 2010 by EDV-Dienstleistungen Wesemann Linkseiten

Datum: 20.08.2017