Sonntag, den 27. Mai 2018

Ludwig Stelling, Detlev Kummer, Klaus Lünstedt

Halbtagesfahrt/Radtour zum Rittergut nach Brokeloh und den zwei landwirtschaftlichen Gütern am westlichen Ortsrand von Estorf

Brokeloh und Estorf liegen in der Nähe von Nienburg, deshalb ist diese Veranstaltung als kombinierte Halbtagesfahrt mit PKW und als Radtour geplant. Mit den genannten Gebäuden verbindet sich ein gutes Stück landwirtschaftliche Entwicklung in unserer Region. In Brokeloh besichtigen wir eine zweigeschossige Vierflügelanlage um einen kleinen Innenhof mit massivem Sockelgeschoss und Obergeschoss in Fachwerk. Letzter münchhausenscher Besitzer des Schlosses Erich-Hans, der 1602 in Konkurs geriet. 1734 kaufte Amtmann Christian Eberhard Niemeyer das Schloss und leitete eine bis heute anhaltende Ära ein. Bedeutenden Einfluss auf die Entwicklung Estorfs im Mittelalter hatten die beiden großen Adelsfamilien der von Freytag und der von Münchhausen. Letztere trennten sich jedoch bis 1413 von ihren Estorfer Besitztümern, das Gut wird heute von den Söder-Betrieben bewirtschaftet. Das andere Gut ist seit 1245, also seit über 770 Jahren, der Stammsitz der Familie von Freytag. Dort sind wir zu einer Besichtigung eingeladen. Im Cafe Storchennest findet ein abschließendes gemeinsames Kaffeetrinken statt.

Brokeloh und Estorf

Copyright © 2010 by EDV-Dienstleistungen Wesemann Linkseiten

Datum: 28.05.2018